Kategorien

BEHANDLUNG VON AKNE

Akne ist eine Krankheit der in der Haut befindlichen Haarfollikel

 

In jedem Haarfollikel befindet sich ein winziges Haar und eine vielteilige Talgdrüse. Fettdrüsen erzeugen Talg, eine fetthaltige Flüssigkeit. Unter normalen Umständen bewegt sich der Talg am Haarfollikel entlang an die Hautoberfläche. Wenn Akne entsteht, setzt sich der Talg im Haarfollikel fest. Akne entsteht an Stellen, in denen sich Fettdrüsen in viel größerer Dichte zueinander befinden: Gesicht, Kopfhaut, Hals und Nacken, Brust, Arme und Schultern. 

Akne entsteht meistens, wenn der Körper beginnt, Androgene (Geschlechtshormone) zu erzeugen. Die Androgene vergrösseren die Produktion von Talg in die Fettdrüsen und dieses Phänomen ist normal; jedoch, wenn die Androgene eine Überstimulation der Fettdrüsen verursacht, entsteht Akne. 

Auf chemischen Medikamenten basierende Behandlungen

Unter den geläufigen Behandlungen heutzutage sticht das durch Schlucken einzunehmende Medikament Roaccutane als besonders populär hervor. Dieses Medikament fördert die Verringerung der Talgausscheidung.

Jedoch handelt es sich dabei um ein starkes Medikament, das schon zu Fällen irreversiblen Leberschadens von Patienten geführt hat. Zusätzliche Nebenwirkungen: Depression, übermässige Trockenheit an verschiedenen Körperteilen

Dieses Medikament ist zudem während der Schwangerschaft verboten.

Die Produkte sind 100% natürlich und organisch,  von Dermatologen empfohlen, nicht an Tieren getestet. 

 

Alternative pflanzliche Behandlungen

Mischungen bestimmter ätherischer Öle und anderer pflanzlicher Extrakte, können - wie im Folgenden erläutert wird – Pickel, sofort wenn sie entstehen, behandeln.

Die Extrakt Mischung  ist dazu fähig, in den Pickel einzudringen und die sich darin befindlichen Bakterien zu töten, ohne dabei die Haut übermäßig zu reizen. Die Pflanzen enthalten Hunderte chemischer Bestandteile, die auf synergetische Weise gegen die Bakterien handeln, ohne dass höhere Konzentrationen erforderlich sind, die zu anderen Schäden im Körper führen können. Bei einer grösseren Stelle die zu Akne neigt, hat sich eine Mischung aus pflanzlichen Extrakten in Wasser als erfolgreich erwiesen, die Haut zu desinfizieren, ohne sie zu reizen (Pflanzen wie: Lavendel, Wüstendost, Kampfer, Schopflavendel und Zitrone). 

 

Pflanzen wie die italienische Strohblume, helfen zudem dabei, eine Bildung von Narben zu verhindern. 

 

Während die zwei oben genannten Behandlungen äußerlich sind, besteht der Vorteil einer kombinierten Behandlung, die eine geringere Reizung der Fettdrüsen ermöglicht. Solch eine Behandlung wird mit Kräutertees unterstützt, welche die Nieren- und Leberaktivität unterstützen, was im Folgenden beschrieben wird.

 

Ergänzende Empfehlungen:

Es wird empfohlen, keine Gesichtsseifen zu verwenden, da diese die Poren öffnen und sie einer übermässigen Verunreinigung aussetzen. Ebenso sollten künstliche Pflegeprodukte gemieden werden. Im Falle von bleibenden Narben nachdem die Pickel verschwunden sind, können diese vertuscht werden (manchmal verschwinden sie auch vollständig) mit Hilfe des Gewebe regenerierendem Öl jedoch erst, nachdem die von Pickeln betroffene Haut abgeheilt ist.

Behandlungsmöglichkeiten bei Akne

Mit Vicopura MALVA ein basisches Pflegebad mit natürlichem Extrakt aus wilder Malve – es auch als Aufschlag oder mit Kombination von Ölen als Peeling beim Duschen gebraucht werden) Es unterstützt die Haut in ihrer natürlichen Grundfunktion der Ausscheidung, mit einem sanften PH-Wert öffnet und reinigt es die Hautporen damit die Haut entspannen und offen bleiben kann.

Entgiftung:

Nikuzit- Herbs of Kedem: Eine Gräser Komposition für die Reinigung des Körpers von Giften.
Benutzen innerhalb eines Monats, danach Unterbrechung von einem Monats bis zu einem halben Jahr. Sehr gut mit Everlasting-öl kumulierbar. (Everlastig verstärkt den Entgiftungsvorgang und heilt)

oder

Körper Reinigung mit Vicopura -Tee:
Umfassende Reinigung braucht Zeit und den richtigen Ablauf. Vicopura Teemischungen sind miteinander verzahnt, dass sie sich ergänzen, verstärken und aufeinander aufbauen. In diesem sanften Einstimmungs- und Aufbauprozess über 12 Wochen hat der Körper die Möglichkeit sanft loszulassen und sich umfassend zu erneuern.

Für die Tägliche Pflege

Stufe 0:
Majan Reinigungslotion für jeden Hauttyp 
Herbs of Kedem

Destillationswasser Helichrysum zur sanften Reinigung der Gesichts, wird auch Currystrauch und Strohblume genannt in Kombination mit Salzen und Kokosfettsäuren.

Reinigt die Haut, hilft beim Aufbau von neuem Gewebe, beschleunigt die Heilung nach Verletzungen und Schnitten. Für eine gesunde geschmeidige Haut. Empfohlen auch als Waschlotion für  Körper und Intimbereich.  120 ml

Stufe1:
Zori Destillationswasser 
Herbs of Kedem

Eine Reinigungslotion Bestehend aus ätherischen Ölen und Olivenöl, verhindert die Vermehrung von Bakterien und Pilzen, besonders bei Akne, Furunkel, Warzen und Hühneraugen.

Stufe 2: 
Neve, (die wichtigste Stufe)
Die Abendcreme zieht schnell in die Haut ein, gleicht sie aus und befeuchtet sie. Creme für fettige, entzündete oder jugendliche Haut Besondere gegen Hautunreinheiten für die Nacht. Schütz vor Entstehen neuer Pickel, sowie Akne Narben in der Gesichtshaut. Hilft bei der Erneuerung von Hautzellen. 

Stufe 3: Almogan 
Ist eine klare Flüssigkeit um grosse Pickel auszutrocknen.
Antibakterielles Reinigungs-Öl für die gezielte Pflege der Haut vor Unreinheiten. Porentief reinigend, klärend und austrocknend.  Empfohlen gegen Akne, Furunkel und Entzündungen an den Nägel, Warzen. Alle KEDEM Produkte sind völlig frei von Chemikalien, Konservierungsmittel, Stabilisatoren oder Parfümierung.
10 ml – ergiebig für 4 Monaten

Nimit-Noam: Herbs of Kedem Wasserfreie Extraktion für umfangreiche problematische Bereiche mit Rötung wie Arme und Rücken. Behandlung von Entzündungen der Haut, bei  Akne, Muskel-Entzündung, Sehnenentzündungen oder Brüsten während der Stillzeit.
50 ml für etwa 4 Monate.

1 - 9 von 9 Artikel(n)

Aktive Filter