Kategorien

GESUNDES HAAR UND KOPFHAUT

Haarwuchs anregende Pflanzen

Das Problem des Haarausfalls ist unter Männern ab 20 Jahren weit verbreitet. Im Alter von 35 besteht das Symptom bei um 35% der Männer. Jedoch besteht das Problem auch bei Frauen. Die Hauptursache für den Haarausfall ist auf Alopecia zurückzuführen – Ein mit dem Hormonsystem zusammenhängendes Problem, das auf die Anhäufung des Hormons Hydrotestosteron (DHT) in den Haarwurzeln zurückzuführen ist. Weltweit sind verschiedene Mittel zur Behandlung dieses Problems entwickelt worden. Bis heute ist weit und breit keine tatsächlich effektive Lösung gefunden worden und alle bisherigen Lösungen verpflichten zu einer langwierigen und kostenspieligen Anwendung. Einem Teil der Produkte werden erschreckende Nebenwirkungen zugeschrieben, wie z. B. starke Reizungen und sogar Potenzstörungen.

Aus pflanzlicher Herstellung existiert kein Produkt, das eine große Wirksamkeit besäße. Es scheint, dass Pflanzen sich bei einem harten Klima (wie z.B. Dürreperioden) u.a. mit Hilfe verschiedener Stoffe aus der Familie der Steroiden behaupten. Es gibt Pflanzen, die  zu einer Veränderung der hormonellen Umgebung beitragen und auf diese Weise zu einer Verringerung von Haarausfall und gar zu erneutem Haarwuchs verhelfen können. 

 

Stärkungs- und Feuchtigkeitsextrakt für die Haare [RAAMA]

Allgemeine Beschreibungen: eine Mischung aus Pflanzenextrakten in Jojobaöl.

Eigenschaften:

·                  verleiht dem Haar Spannkraft, Glanz und Fülle

·                  spendet der Kopfhaut Feuchtigkeit und beruhigt

·                  hilft bei Fällen von Schuppenflechte oder Ekzemen auf der Kopfhaut

Aktive Inhaltsstoffe: Extrakte aus der italienischen Strohblume, Rosmarin, Thymian und mehr in Jojobaöl.

Anwendung:

Für die Kopfhaut: zweimal am Tag sanft einmassieren und einwirken lassen.

Für das Haar: in das Haar einmassieren.

Gebrauchseinschränkungen: Ab acht Jahren.

 

Lösung zur Erneuerung des Haarwuchses [GADAL]

Allgemeine Beschreibungen: Eine Mischung aus Pflanzenextrakten, die Haar und Haut regeneriert und Haarausfall verhindert.  Männer unter 40 Jahren befinden sich im idealen Alter für gute Resultate, jedoch wurden auch gute Ergebnisse bei über 50 jährigen Patienten erziehlt. Das erzielte Ergebnis ist die Erneuerung des Haarfollikels innerhalb eines Monats, was zu einem Auftreten von sanftem Flaum führt. Innerhalb von etwa zwei weiteren Wochen entstehen auch gewöhnlich entwickelte Haare. Ist auch wirksam bei Haarausfall in Folge von Bestrahlung. Hilft auch dabei, ausgefallene Augenbrauenhärchen wieder wachsen zu lassen. Bei Frauen ist ein Ausbleiben des Haarausfalls innerhalb eines Monats zu erwarten.

Eigenschaften:

·                  regt die örtliche Durchblutung an

·                  fördert die Zellteilung

·                  erzeugt eine optimale hormonelle Umgebung für die Erneuerung von Haarfollikeln

·                  hinterlässt keine Fettrückstände auf der Kopfhaut

Aktive Inhaltsstoffe: auf Wasser basierende Extrakte aus italienischer Strohblume, Rosmarin und Ysop

Anwendung:

Mit Hilfe einer Pipette ein bis zwei Tropfen auf den Finger geben, und damit das Mittel  in die Kopfhaut einmassieren – zweimal am Tag (morgens und abends). Gelegentlich ist ein wärmendes Gefühl auf der Kopfhaut zu spüren. Danach sollte das Waschen der Kopfhaut vermieden werden. Während der Haarwäsche, die auf zweimal die Woche reduziert werden sollte,  ist zudem die verwendete Shampoomenge einzuschränken.

Gebrauchseinschränkungen: keine

Bemerkungen: Haarausfall findet insbesondere im Herbst und im Frühling statt, weshalb die davon Betroffenen im Voraus jeweils in den Monaten Marz und September ihre Behandlungen beginnen und diese mit dem Trinken des Entgiftungstees kombinieren sollten. Haar, das  ausfällt, hat schon mindestens einen Monat zuvor zu degenerieren begonnen.

Die Ergebnisse dieser Lösung zur Erneuerung des Haarwuchses können auf deutliche Weise auf kahlen Stellen beobachtet werden. Eine Verringerung des Haarausfalls ist innerhalb eines Monats zu erkennen. In relativ geringen Fällen kommt Haarausfall aufgrund von Kopfhautpilz vor. Dieses Mittel behandelt dieses Problem nicht. 

„Herbs of Kedem“ haben diese Anwendung patentiert.(Funktioniert durch Blockierung von 5-Alphareduktase in den Haarfollikeln, um DHDT-Bildung zu verhindern.) Wenden Sie zweimal täglich durch Massieren in die Kopfhaut. Es ist keine Shampoonierung erforderlich, da es nicht fettig ist. Enthält 250 ml - gut für mindestens 2 Monate verwenden.

Zur Vervollständigung der Behandlung wird die Anwendung von SAMSONIT-Shampoo, täglich oder zweimal wöchentlich, gefolgt von der Anwendung von ADIR-Conditioner in der Kopfhaut, empfohlen.

 

Vicopura  Haarprodukt pflegt das Haar und die Kopfhaut
Unser Empfehlung für hehle blonde Haar

 

Deshalb pflegen wir nicht nur das Haar, sondern gleichzeitig immer auch die Kopfhaut, bzw. den Haarboden.

Die spezielle Pflegekomplexe aus Aminosäuren, Proteinen, und ausgewählten Pflanzenextrakten 

pflegen die Grundfunktionalität von Haut, Haar, Haarboden und Nägeln.

In Kombination mit entsprechender Versorgung mit Nährstoffen mit PlantaBASE ef caps,FruttaBASEguard oder PlantaBASEguard sind sie ein unschlagbares Doppel.

Probieren Sie es aus wenn Sie Probleme mit Haar und Kopfhaut haben. Geben Sie Ihrem Körper 3-6 Monate Zeit um regenerative Prozesse umzusetzen.

 


Erfahren Sie selbst, wie gut funktionell-basische Haarpflege tut.

 

 

VICOPURA HAIRESET

 Gesundes Haar braucht guten Grund

1 - 8 von 8 Artikel(n)

Aktive Filter